Datenschutz & Impressum

Verantwortlich im Sinne des § 5 TMG und § 55 RStV und im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Felix Halle Verlagsgesellschaft mbH
Suitbertusstraße 84
40223 Düsseldorf

Tel.: 0211 975 388 62
E-Mail: mail@robincramer.de

Unternehmensangaben:

Geschäftsführer: Robin Cramer

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Handelsregister: HRB 85559

USt-ID: DE322366273

Kontoinformationen:

IBAN: DE79 1101 0100 2736 6634 18
BIC: SOBKDEBBXXX
Bank: solarisBank

Bankverbindung: DE26 4306 0967 4034 9821 00 (GLS Bank)

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an mich wenden.

Datenschutzerklärung

Wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, erläutern wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung. Maßgabe ist das geltenden Datenschutzrecht, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mit Ausnahme der Dienstleister und Drittanbieter, die wir in dieser Datenschutzerklärung benennen, geben wir keine Daten an Dritte weiter. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Inhalt

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist

Robin Cramer
Suitbertusstraße 84
40223 Düsseldorf

Webseitenhosting

Bei jedem Aufruf unserer Webseite überträgt der Browser des Nutzers verschiedene Daten. Unser Server speichert die folgenden Daten des Nutzers in Logfiles auch über ein Ende der Verbindung hinaus:

  • Browsertyp und verwendete -version
  • Betriebssystem
  • Abgerufene Seiten und Dateien
  • Übertragene Datenmenge
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Provider des Nutzers
  • IP-Adresse
  • Referrer URL

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Webseite an den Nutzer ausliefern zu können und für sein Endgerät zu optimieren. Die Speicherung in Logfiles dient der Verbesserung der Sicherheit unserer Webseite (z.B. Schutz vor DDOS-Angriffen). IP-Adressen werden vor ihrer Speicherung in Logfiles anonymisiert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung der Webseite und der Verbesserung der Webseitensicherheit. Logfiles werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Einsatz von Cookies

Unsere Webseite setzt Cookies ein. Es handelt sich um kleine Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden.

Cookies können erforderlich sein, damit unsere Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Diese werden als technisch erforderliche Cookies bezeichnet. Rechtsgrundlage für den Einsatz derartiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung der Funktionen unserer Webseite. Der Nutzer kann der Verarbeitung von Daten mit Hilfe von Cookies durch entsprechende Einstellungen in seinem Browser verhindern und widersprechen. Im Falle des Widerspruchs kann es sein, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite zur Verfügung stehen.

Für den Betrieb unserer Webseite nicht erforderliche Cookies setzen wir ein, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen. Derartige Cookies werden erst dann auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, wenn dieser seine Einwilligung erteilt hat. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a) DSGVO. Wir informieren in dieser Datenschutzerklärung gesondert darüber, um welche Cookies es sich handelt und in welcher Weise personenbezogene Daten mit ihrer Hilfe verarbeitet werden. Eine erteilte Einwilligung kann der Nutzer unter anderem durch die Einstellungen in seinem Browser widerrufen.

Kontaktaufnahme

Im Falle einer Kontaktaufnahme werden die Angaben des Nutzers, Datum und Uhrzeit zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage einschließlich eventueller Rückfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung der Anfragen unserer Nutzer. Zusätzliche Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. b) DSGVO, wenn die Datenverarbeitung im Rahmen einer Vertragsbeziehung erfolgt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Anfrage einschließlich etwaiger Rückfragen beantwortet ist, also nicht mehr davon auszugehen ist, dass die Konversation fortgesetzt wird. Dies überprüfen wir alle zwei Jahre.

Kommentare

Auf unserer Webseite geben wir Nutzern die Möglichkeit, eigene Kommentare zu hinterlassen. Wenn ein Kommentar an uns übermittelt wird, verarbeiten wir die Angaben des Nutzers. Zum Schutz vor einem Missbrauch der Kommentarfunktion (z.B. durch Spam) verarbeiten wir zusätzlich Datum, Uhrzeit und die IP-Adresse des Nutzers.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Kommentarfunktion anbieten zu können und uns vor einem Missbrauch zu schützen.

Weitere Drittdienste

Matomo Analytics

Die Reichweite unserer Webseite messen wir mit Matomo, einem Open-Source-Tool, das wir auf unserem eigenen Server betreiben.

Dabei wird gegebenenfalls ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt, über das die Aktivitäten nachverfolgt und beispielsweise wiederkehrende Besuche erkannt werden können. Die IP-Adresse des Nutzers wird automatisch gekürzt, damit ist ein Rückschluss auf einzelne Personen nicht mehr möglich. Ausgewertet werden unter anderem der ungefähre geografische Standort, Endgerät, Bildschirmauflösung, Browser sowie besuchte Seiten einschließlich der Verweildauer.

Soweit wir eine Einwilligung des Nutzers einholen, erfolgt die Verarbeitung von Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. a) DSGVO. Im Übrigen beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unserer Webseite, der Verbesserung unserer Angebote und dem Online-Marketing.

Bootstrap CDN

Wir nutzen das Content-Delivery-Network (CDN) BootstrapCDN. Anbieter ist StackPath LLC, 2021 McKinney Ave. Suite 1100, Dallas, TX 75201.

Inhalte werden von Servern des CDN geladen. Damit eine Verbindung aufgebaut werden kann, ist es technisch notwendig, die IP-Adresse des Nutzers zu übertragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verbesserung der Geschwindigkeit und Verfügbarkeit unserer Webseite.

StackPath ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das Unternehmen hat sich damit verpflichtet, einen Katalog von Datenschutzgrundsätzen einzuhalten und gewährleistet ein angemessenes Datenschutzniveau.

Datenschutzerklärung von StackPath

Shariff Buttons

Plugins sozialer Netzwerke binden wir datenschutzfreundlich über Shariff ein. Dadurch wird verhindert, dass ein Plugin bereits mit dem Laden unserer Webseite eine Verbindung zum Server des sozialen Netzwerks aufbaut. Dies geschieht erst, wenn ein Nutzer auf das Plugin klickt. Shariff ist Open Source und wurde maßgeblich von heise online entwickelt.

YouTube

Wir binden Videos von YouTube ein. Dieser Dienst wird von der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, bereitgestellt. YouTube-Videos werden im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden, sodass YouTube das Nutzerverhalten nicht nachvollzieht, es sei denn, der Nutzer sieht sich das Video an. Um Videos bereitstellen zu können, ist es technisch notwendig, die IP-Adresse des Nutzers an Youtube zu übertragen.

Der Einsatz von Youtube erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Berechtigtes Interesse unsererseits besteht darin, Videos auf unserer Webseite bereitstellen zu können.

Sie können personalisierter Werbung durch Google jederzeit widersprechen, indem Sie das nachfolgende Opt-Out wahrnehmen. Dadurch wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten erneut verarbeitet werden, wenn Sie das Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser löschen.

Opt-Out

Die Muttergesellschaft Google LLC ist unter dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das Unternehmen hat sich damit verpflichtet, einen Katalog von Datenschutzgrundsätzen einzuhalten und gewährleistet ein angemessenes Datenschutzniveau.

Datenschutzerklärung von Google

Gravatar

Für eine Personalisierung unserer Webseite nutzen wir Gravatar. Anbieter ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110.

Beiträge oder Kommentare von Nutzern, bei denen diese ihre E-Mail-Adresse angeben, werden durch Profilbilder von Avatar personalisiert. Ausschließlich zu diesem Zweck wird in diesem Fall die E-Mail-Adresse an den Server von Gravatar übermittelt, um überprüfen zu können, ob ein Gravatar-Konto besteht. Um den Dienst bereitstellen zu können ist es zudem technisch notwendig, die IP-Adresse des Nutzers zu übermitteln.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Webseite.

Automattic ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das Unternehmen hat sich damit verpflichtet, einen Katalog von Datenschutzgrundsätzen einzuhalten und gewährleistet ein angemessenes Datenschutzniveau.

Datenschutzerklärung von Automattic

WordPress Emoji

Zur Darstellung von Emojis nutzen wir WordPress Emoji. Anbieter ist Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110.

Emojis werden als Grafikdateien vom Automattic-Server heruntergeladen. Dazu ist es technisch notwendig, die IP-Adresse des Nutzers zu übermitteln.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in einer Verbesserung des Nutzungserlebnisses.

Automattic ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das Unternehmen hat sich damit verpflichtet, einen Katalog von Datenschutzgrundsätzen einzuhalten und gewährleistet ein angemessenes Datenschutzniveau.

Datenschutzerklärung von Automattic

Google Fonts

Auf unserer Webseite nutzen wir Google Fonts. Anbieter ist Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Schriftarten werden vom Google-Server geladen. Um eine Verbindung zum Server aufzubauen, ist es technisch notwendig, die IP-Adresse des Nutzers zu übertragen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Verkürzung von Ladezeiten und der geräteübergreifenden einheitlichen Darstellung.

Die Muttergesellschaft Google LLC ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert. Das Unternehmen hat sich damit verpflichtet, einen Katalog von Datenschutzgrundsätzen einzuhalten und gewährleistet ein angemessenes Datenschutzniveau.

Datenschutzerklärung von Google

Rechte betroffener Personen

Werden personenbezogene Daten des Nutzers verarbeitet, ist er betroffene Person im Sinne der DSGVO. Betroffenen Personen stehen die folgenden Rechte zu:

Recht auf Bestätigung: Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft: Werden personenbezogene Daten verarbeitet, so hat die betroffene Person ein Recht auf unentgeltliche Auskunft sowie auf eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.

Recht auf Berichtigung: Die betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Die betroffene Person hat das Recht, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen eine unverzügliche Löschung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Die betroffene Person hat das Recht, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen eine Einschränkung der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder eine Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Recht auf Widerspruch: Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Recht auf Widerruf: Die betroffene Person hat das Recht, ihre erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Beschwerde: Die betroffene Person hat das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt.

Stand der Datenschutzerklärung: 23. März 2020

Diese Datenschutzerklärung wurde mit dem Generator von Einfach Abmahnsicher erstellt.